Law and Order

Die Trump Administration sieht die Sicherheit eines jeden US-Amerikaners, unabhängig seiner Herkunft und Hautfarbe, als ein fundamentales Recht an. Deshalb ist es ein Versprechen der 45. Administration die Sicherheit auf den öffentlichen Plätzen zu erhöhen. Die Trump Administration möchte diese Sicherheit sowohl für ihre Staatsbürger, als auch für Touristen und legale Zuwanderer garantieren. Um die Sicherheit zu gewährleisten werden u.a. die Polizeiausgaben massiv erhöht. Die sogenannte Law and Order Politik steht für eine bessere Strafverfolgung aber auch für konsequente Massenabschiebungen. In den Vereinigten Staaten leben ca. 11 Millionen Illegale, welche sich vor einer Abschiebung bedroht fühlen müssen. Gegner der Abschiebepolitik fordern Einzelfallprüfungen aus humanitären Gründen wohingegen die Befürwörter der harten Abschiebepolitik die legalen Möglichkeiten der Einwanderung hervorheben, welche seit jeher in den USA vorhanden waren und auch in der Trump Administration vorhanden bleiben werden. Der in den Medien kontrovers angesehene US-Präsident betonte mehrfach, dass eine illegale Zuwanderung nicht nur die Sicherheit und den Wohlstand von US-Amerikanern, sondern auch die Integration von legalen Zuwanderen gefährdet.