Um sich im Fach Englisch zu verbessern ist es wichtig, dass du dir die Basics einprägst.

 

Zu den Basics zählen die englische Satzstellung und die Wortarten.

⋆Die englische Satzstellung⋆

Ein englischer Satz besteht aus mindestens zwei Wörtern:

Dem Subjekt (Nomen/Hauptwort) und einem Verb (Tunwort)

 

zum Beispiel: Sarah plays.

oder                He works.

 

 

In allen englischen Regelsätzen haben wir folgende Satzstellung:

Subjekt Verb Objekt

David walks home.

 

! Diese Satzstellung darf NICHT umgestellt werden. Besteht der Satz aus mehreren Teilsätzen so werden auch diese Teilsätze nach dem Subjekt-Verb-Objekt Gesetz aufgebaut !

 

Selbst komplexe Sätze, in welchen mehrere Adjektive und Adverbien vorkommen, folgen dieser Regel!

 

 


In der einfachen Gegenwart benötigt das Verb (Tunwort) ein s bei he, she und it.

 

Ich kann nicht sagen oder schreiben: He play football

Es muss gesagt oder geschrieben werden: He plays football

Endet das Verb mit einem Zischlaut z.B. bei wash oder mit einem -s so wird bei he, she und it ein -es angehängt: he/she/it washes

 

Ein -es wird auch bei den Verben do und go angehängt.

 

he/she/it does                             he/she/it goes

Die Zeitformen der Englischen Sprache
Die Zeitformen der Englischen Sprache

⋆Die Verneinung

Die Verneinung geschieht mit dem Verb "don´t"

Bei He, she und it mit doesn´t in der einfachen Gegenwart.

 

Sarah doesn´t play.   [Sarah spielt nicht]

He doesn´t work. [Er arbeitet nicht]

David doesn´t walk home. [David läuft nicht nach Hause]

He doesn´t play football. [Er spielt kein Football / Fußball]

I don´t fly to Italy. [Ich fliege nicht nach Italien]

 

Bei der Verneinung brauche ich bei he, she und it kein s am Ende des Verbes da ich dass bereits mit  doesn´t ausgedrückt habe!


⋆Lexeme

Lexeme sind Wörter die im Wörterbuch stehen, also Vokabeln.

Lerne soviel wie möglich von diesen. Neue Vokabeln findest du im Schulbuch, im Wörterbuch oder  direkt auf den Seiten von us-room.de (Vokabelfelder)

Wie viele Lexeme sollten in der Woche

gelernt werden?

Empfehlung
10 10 neue Vokabeln in der Woche sind zum Erlernen einer Sprache zu wenig!
20 20 neue Vokabeln in der Woche sind das Mindestmaß zum Erlernen einer Sprache
25 (in schlechten Wochen) -35 (in guten Wochen) so viele Vokabeln sollten in der Woche gelernt werden 
Vokabelfelder
Vokabelfelder