⋆U.S. Bürger (weißer Abstammung)⋆

AMERICAN NATION

Webpage Description: U.S. Citizens of white origin have their roots in Europe. Cities like St. Louis and New Orleans are of French origin. All thirteen colonies were under British control until we have declared our Independence. All U.S. Citizens of white origin who can trace back their origin to Colonial America are so called "WASP", an acronym which stands for White Anglo Saxons Protestants. The largest group among U.S. Citizens of white origin are those with German roots if you take the immigration history into consideration. It is said that they were able to assimilate fast into the Corpus America. The second largest group are those who have Irish roots. One famous American with Irish roots was President John F. Kennedy.

⋆AMERICANS WE⋆

E PLURIBUS UNUM

U.S. Bürger weißer Abstammung haben ihre Wurzeln  in Europa. Städte wie St. Louis und New Orleans haben französischen Ursprung. Die dreizehn Kolonien standen bis zur Unabhängigkeit unter der Herrschaft Großbritanniens. Die ersten Weißen, welche ihre Wurzeln bis zum kolonialen Amerika zurückverfolgen können, sind die sog. WASP (White Anglo Saxon Protestants). Die größte Gruppe unter der weißen Bevölkerung machen jedoch die Nachkommen von deutschstämmigen Einwanderern aus, welche sich sehr gut in das amerikanische System integrieren konnten und von denen nur noch sehr wenige die deutsche Kultur pflegen und die deutsche Sprache sprechen. Die zweitgrößte Gruppe stellen  Personen mit einem irischen Hintergrund dar. Eine berühmte Persönlichkeit unter den irischstämmigen Amerikanern war der damalige Präsident John F. Kennedy.