Eine wichtige Ikone der amerikanischen "Zivilreligion" ist der Sternenbanner, die Fahne der Vereinigten Staaten, welche auch Old Glory genannt wird. Sie fungiert als patriotisches Symbol für amerikanische Werte. Das offizielle Design der Flagge geht auf eine Resolution des Zweiten Kontinentalkongress vom 14. Juni 1777 zurück. Diese Resolution schreibt vor, dass die Fahne der Vereinigten Staaten 13 Streifen im weiß-roten Farbwechsel haben muss, sowie die Sterne auf blauem Grund angeordnet sein müssen (Damals 13 Sterne, repräsentativ für die 13 Gründungsstaaten).

Jeweils zum Unabhängigkeitstag, am 4. Juli, wuchs die Anzahl der Sterne mit der Aufnahme neuer Bundesstaaten in die Union.

Gerade in Krisenzeiten, wie beispielsweise durch den 11. September ausgelöst, beruft sich das amerikanische Volk auf die Flagge.

"Red, White and Blue"

 

Die Farbe Rot des Sternenbanners steht für die Tapferkeit aber auch für die Widerstandsfähigkeit (valor and hardiness).

 

Die Farbe Weiß symbolisiert Reinheit und Unschuld (purity and innocence) während die

 

Farbe Blau der amerikanischen Flagge Wachsamkeit, Beharrlichkeit und Gerechtigkeit symbolisiert (perseverance, vigilance and justice).

 

In den Vereinigten Staaten ist die US Flagge nicht nur an öffentlichen Gebäuden vorzufinden sondern auch an vielen privaten Eigenheimen.