⋆Tierwelt⋆

In den Vereinigten Staaten sind rund 400 Säugetierarten, 500 Reptilien- und Amphibienarten, 700 Vogelarten sowie über 90.000 Insektenarten beheimatet.

 

Schwarz und Grizzlybären leben heute neben Pumas, Elchen und Dickhornschafe nahezu ausschließlich in Schutzgebieten.

 

Wildpferde und Antilopen haben sich im Westen des Kontinets niedergelassen.

 

Koyote (auch Präriewölfe genannt) sind im gesamten Staatsgebiet ansässig.

 

Die einzigen freilebenden Flamingos in den Vereinigten Staaten leben in den Everglades. Die Everglades sind ebenso ein Biotop für Schildkröten und Schlangen sowie von Krokodile und Alligatoren, dem einzigen Gebiet der Erde, in welchem beide Reptilien nebeneinader leben.