U.S. AUßENGEBIETE

U.S. GEOGRAPHY

⋆INSULAR AREA⋆

U.S. GEOGRAPHY

Die Außengebiete der Vereinigten Staaten stehen unter Hoheitsgewalt der USA und liegen in der Karibik und im Pazifik. Hierbei handelt es sich sowohl um bewohnte Inseln, deren Bewohner Sonderrechte genießen, als auch um unbewohnte Inseln. Zu den bewohnten Inseln zählen Puerto Rico, die Amerikanischen Jungferninseln (United States Virgin Islands) in der Karibik, Guam, die Nördliche Marianen, Amerikanisch Samoa sowie die Midwayinseln. Daneben stehen neun unbewohnte Inseln unter Hoheitsgewalt der Vereinigten Staaten.

PUERTO RICO

ISLAND OF

ENCHANTMENT

Puerto Rico liegt in der Karibik und besteht aus einer Haupt- und mehreren Nebeninseln. Sie liegt 150km östlich von Haiti und der Dominikanischen Republik. Die Hauptstadt von Puerto Rico ist San Juan. Spanische, karibische und vor allem U.S. amerikanische Einflüsse prägen die Kultur der Insel. Wegen der sehr engen Bindung zu den Vereinigten Staaten übertrifft der Lebensstandard auf der Insel den lateinamerikanischen Standard um ein vielfaches. Puerto Ricaner sind U.S. Bürger mit eingeschränkten Rechten (kein Wahlrecht bei den Präsidentschaftswahlen). Die Mehrzahl der Puerto Ricaner spricht sich jedoch für die Aufnahme in die Union als 51. Bundesstaat aus.

⋆UNITED STATES VIRGIN ISLANDS⋆

UNITED IN

PRIDE AND HOPE

Auch die Amerikanischen Jungferninseln liegen in der Karibik, in östlicher Richtung von Puerto Rico. Sie bestehen aus den drei Hauptinseln Saint Croix, Saint John und Saint Thomas sowie 50 weitere kleine Nebeninseln. Die Hauptstadt Charlotte Amalie befindet sich auf Saint Thomas. Mit maximalen Temperaturen von 28°C während den Wintermonaten und 31°C im Sommer gilt das Klima als sehr angenehm und läd zur Entspannung und Erholung ein.

⋆GUAM

WHERE AMERICA'S

DAY BEGINS

Guam liegt im westlichen Pazifik und ist das am östlichst gelegene Territorium der Vereinigten Staaten. Da die Insel in der Nähe der internationalen Datumsgrenze am 180 Breitenkreis liegt lautet das inoffizielle Motto auch "Where America's day begins". Die Einwohner der Insel sind U.S. Bürger, haben allerdings kein Wahlrecht in den Vereinigten Staaten. Guam gehört zu der Inselgruppe Mikronesien und liegt in einem tektonisch aktiven Gebiet, geprägt durch nahe gelegene Erdbeben mit Stärken bis zu 8.0 nach der Richter Skala. Die Insel selbst liegt auf einem Vulkan. Während des zweiten Weltkriegs wurde die Insel für 2 1/2 Jahre von Japan eingenommen und am 21. Juli 1944 (Liberation Day) wieder von den USA zurückerobert.

⋆NORTHERN MARIANA ISLANDS

IN THE MIDDLE

OF THE SEA

Die Nördliche Marianen bestehen aus 16 Inseln und liegen nördlich von Guam. Die Inselgruppe erstrecken sich über 500 Kilometer und liegen in den Tropen. Die Einwohner der Inselgruppe sind U.S. Bürger, allerdings ohne Wahlrecht in den Vereinigten Staaten.

⋆AMERICAN SAMOA⋆

SAMOA, LET GOD BE FIRST

HEART OF POLYNESIA

Amerikanisch Samoa erstreckt sich auf insgesamt sieben Vulkaninseln im Pazifischen Ozean. Der Name der größten Insel lautet Tutuila. Amerikanisch Samoa wird durch Regenwälder, Sandstrände und Kliffe charakterisiert.

U.S. GEOGRAPHY