Da Arzt- und Krankenhauskosten in den USA etwas teurer sind als in Europa, empfiehlt sich eine Auslandskrankenversicherung. Diese kann bereits für wenige Euro im Jahr bei Ihrer Krankenkasse oder im Rahmen einer privaten Zusatzversicherung abgeschlossen werden und garantiert die Kostenübernahme bzw. eine unkomplizierte Kostenabwicklung.