Cover einer Bordkarte aus dem Jahr 2000, einem Jahr vor den Anschlägen auf das World Trade Center. Dieses Kapitel ist den Opfern des 11. Septembers gewidmet.  (c) www.us-room.de
Cover einer Bordkarte aus dem Jahr 2000, einem Jahr vor den Anschlägen auf das World Trade Center. Dieses Kapitel ist den Opfern des 11. Septembers gewidmet. (c) www.us-room.de

"The World Trade Center is a living symbol of man´s dedication to world peace . . . a representation of man´s belief in humanity, his need for individual dignity, his beliefs in the cooperation of men, and through cooperation, his ability to find greatness."

 

"Das World Trade Center ist ein wahrhaftes Symbol im Beitrag eines Mannes zum Weltfrieden . . . Die Repräsentation vom Glauben eines Mannes in die Menschlichkeit, sein Verlangen nach individueller Erhabenheit, sein Glaube in die Kooperation der Menschheit als Schlüssel der Fähigkeit zur Findung von Größe."

 

-Minoru Yamasaki , Architekt des World Trade Centers-

{{PD-US}} Title 17, Chapter 1, Section 105 of the US Code.
{{PD-US}} Title 17, Chapter 1, Section 105 of the US Code.

Kaum ein Ereignis prägte die amerikanische Nation so sehr wie der 11. September. Dieser Tag began als warmer Spätsommertag. Um kurz vor acht Uhr morgens (Eastern Standard Time) hob Flug American Airlines 11, eine Boeing 767, vom Boston Logan International Airport ab um Kurs nach Los Angeles zu nehmen. Zu dieser Zeit starteten routinemäßig die Sicherheitsinstruktionen einer anderen Passagiermaschine desselben Flugzeugtyps in Boston. United Airlines Flug 175 began mit den Vorkehrungen und letzten Checks und hob 15 Minuten später ab um ebenfalls Kurs auf Los Angeles zu nehmen. Kurze Zeit später, gegen 8 Uhr 19, alamierten Flugbegleiter des Fluges American Airlines 11 das FBI, dass ihre Maschine entführt wurde.  Nahezu zeitgleich startete südlicher der Vereinigten Staaten, um 8 Uhr 20, Flug 77 der American Airlines vom Internationalen Flughafen in Washington D.C. (IAD) , ebenfalls mit Kurs auf Los Angeles. Wohl aus Versehen, nahm ein Entführer um 8 Uhr 24 mit den Fluglotsen der Bodenkontrolle Kontakt auf. Es handelte sich um Mohammed Atta, vermutlich wollte er den Passagieren Anweisungen geben. Um 8 Uhr 40 meldete die Flugsicherung (FAA) die Entführung des Fluges American Airlines 11 der nationalen Luftsicherung "NEADS". Zu dieser Zeit befand sich eine weitere Passagiermaschine auf dem Rollfeld des Flughafens in Newark, New Jersey. Flug 93 der United Airlines hatte 40 Minuten Verspätung. Sie beschleunigte nun auf Startgeschwindigkeit und hob mit Kurs nach San Fransisco ab. Fünf Minuten später flog das erste entführte Flugzeug, AA 11, in den Nordturm des World Trade Center. Augenzeugen in New York City glaubten an einen Flugzeugabsturz, einem katastrophalen Unfall. Die oberen Stockwerke des Nordturms des World Trade Centers standen in Rauch. Der Fernsehsender CNN unterbrach sein Programm um über das vermeintliche Flugzeugunglück zu berichten. Der damalige Präsident der Vereinigten Staaten, George W. Bush, welcher zu dieser Zeit eine Grundschule in Sarasota, Florida besuchte, wurde um 8 Uhr 50 darüber informiert, dass ein Passagierflugzeugs in das World Trade Centers stürzte. 18 Minuten nachdem Flug American Airlines 11 in den Nordturm stürzte, wurde die Welt Zeuge wie die Maschine der United Airlines 175 im Tiefflug über Manhatten hinwegraste und in einer geneigten Kurve in den Südtürm des World Trade Centers stürzte. Ein Unfall war nun ausgeschlossen. Die Bilder verbreiteten sich  live um die gesamte Welt. Um 9 Uhr 08 schloß die Flugsicherung den Luftraum über NYC. Alle Maschinen auf den Flughäfen von New York City hatten nun striktes Startverbot. Alle Flugzeuge auf den Weg nach New York City wurden umgeleitet. Um 9 Uhr 31 gab Präsident Bush eine erste Rede und sprach offen von einem Terroranschlag. Flug American Airlines 77 schlug um 9 Uhr 37 in das Verteidigungsministerium ein. Nun verhieng die amerikanische Flugsicherung, erstmals in ihrer Geschichte, ein striktes Flugverbot für den gesamten Luftraum der Vereinigten Staaten. Kein Flugzeug, außer militärische Maschinen, durften abheben. Alle Jets welche sich noch über dem amerikanischen Luftraum befanden wurden unter Androhung eines Abschusses zu sofortigen "Sicherheitslandungen" gezwungen. Das Kapitol in Washington D.C. sowie das Weiße Haus wurden evakuiert. Live Zuschaltungen nach New York City zeigten wie der Südturm um 9 Uhr 59 ineinander kollabierte. Als um 10 Uhr 28 ebenfalls der Nordturm ineinander stürtze, umhüllte ein grauer Nebel aus Rauch und Asche in einem apokalyptischen Szenario die Skyline von Manhatten. Nachdem die entführten Passagiere und Flugbegleiter des sich noch in der Luft befundenen Fluges UA 93 von den Ereignisen in New York City durch Telefonate mit ihren Familienangehörigen erfuhren, entschlossen sich diese gegen die Entführer mit Kochwasser und Kabinenbesteck vorzugehen. Sie brachten den Flug über einem Feld in Pennsylvania um 10 Uhr 07 zum Absturz. Um 13 Uhr verkündete Bush die höchste Sicherheitsstufe (Delta) für alle amerikanischen Einrichtungen weltweit.

 

Am 11. September kamen mehr als 3000 Menschen ums Leben. 19 al-Quaida Terroristen nutzten vier Passagiermaschinen als Waffen um Ziele in den USA anzusteuern. Der Tag makiert eine Zeitenwende von globalen Ausmaß.

Die Zwillingstürme des World Trade Centers hatten je 110 Stockwerke. Am 4. Juli 2004, am amerikanischen Unabhängigkeitstag, legten die Gouverneure von New York (Pataki), von New Jersey (McGreevey) sowie der Bürgermeister von NYC (Bloomberg) den Grundstein für den Wiederaufbau des World Trade Centers. Der neue Turm besitzt ein quadratisches Fundament von der ehemaligen Fundamentgröße der gefallenen Türme. Die Architektur des neuen World Trade Centers soll in ihren Grundzügen an die alten Türme erinnern. Der Turm beginnt quadratisch, wächst jedoch in einem rechtwinkligen Dreieck empor und bildet ein Oktagon auf mittlerer Höhe, welches schließlich in den runden Panoramateil der höchsten Stockwerke endet. Der neue Turm hat eine Höhe von 1776 feet, welche an das Jahr der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung erinnern soll.

(CCO) Tpsdave   Ground Zero
(CCO) Tpsdave Ground Zero

Folgen und Auswirkungen

Das Attentat löste ein nationales Traumata aus. Noch Jahre später liefen Songs in den Radiocharts der Vereinigten Staaten mit Anspielung auf den 11. September, und der amerikanischen Freiheit des Fliegens, wie beispielsweise der Song "Airplanes":

"Can we pretend that airplanes in the nightsky are like shooting stars . . . I could really use a wish right now . . .And all the pandemonium and all the madness
There comes a time when you fade to the blackness
And when you're staring at the phone in your lap
And you hoping but them people never call you back

 

Eine weltweite Schockwelle der Empörung stellte eine komplette Religion unter Generalverdacht.

 

Analog zu anderen Extremereignissen in der amerikanischen Geschichte (Krieg von 1812 oder Pearl Harbour) gehen die Vereinigten Staaten auch aus dieser Chronik gestärkt hervor.