⋆ANNE BRADSTREET⋆

U.S. LITERATURE

FRÜHE KOLONIALLITERATUR

Die erste Schriftstellerin der "Neuen Welt"

If we had no winter, the spring would not be so pleasant -

if we did not sometimes taste of adversity, prosperity would not be so welcome

-BRADSTREET-

{{PD-US}}
{{PD-US}}

Anne Bradstreet (1612 - 1672) gehört zu den ersten Autoren der "Neuen Welt". Sie ist die erste europäische Schriftstellerin der westlichen Hemisphere. Ihre Gedichtesammlung schrieb Bradstreet ursprünglich nur für ihre Familie. Mit 18 Jahren verließ sie zusammen mit ihrer Familie und ihrem Ehemann sowie einer großen Gruppe von Puritanen Großbritannien um in Neu England zu siedeln. Bradstreet erzählt in ihren Gedichten von den Schwierigkeiten und Herausforderungen als puritanische Frau in den britischen Kolonien. Ohne ihr Wissen veröffentlichte ihr Schwager 1650 während einer Reise nach Großbritannien  ihre Gedichtssammlung unter dem Titel "The Tenth Muse Lately Sprung Up in America".

O DULCE NOMEN LIBERTATIS