BOOKER T. WASHINGTON

U.S. LITERATURE

Booker Taliaferro Washington wurde in Franklin County (Virginia) als Sohn einer afroamerikanischen Mutter und einem weißen Vater geboren. Sein genaues Geburtsdatum ist nicht bekannt, da Booker als Kind einer Sklavin geboren wurde, Historiker datieren jedoch das Jahr 1856. Bereits in jungen Jahren emanzipierte sich Booker und besuchte eine Schule in Hampton (Virginia), geleitet von einem Direktor, der als Unionsgeneral während des Bürgerkriegs diente und nun Afroamerikanern eine Zukunft ermöglichen wollte. Booker T. Washington wurde selbst Lehrer und verfasste mehrere literarische Werke. "The Daily Resolves" (Die täglichen Problemlösungen) war eine Broschüre, welche Schülern dabei helfen sollte fokussiert zu bleiben und anderen zu helfen. Zu seinen bekanntesten Werken zählt seine Autobiographie "Up from slavery", welche 1901 publiziert wurde und in mehreren Sprachen übersetzt wurde.

TEXT: U.S. ROOM GERMANY